Zitat des Tages

Donnerstag, 14. Juli 2011

Luftmaschenkette um Stricknadel



Video mit Ton:
bitte hier klicken 
(mit Flickr und Blogger habe ich es nicht hingekriegt ;-(. . .)

Um den Anschlag möglichst elastisch zu erhalten, nimm bitte die gleiche Häkelnadelstärke wie das zukünftige Strickstück dann auch gestrickt wird (ansonsten ist die Kante hart und die 1. Reihe kaum abstrickbar). 
Wenn Du einen ganz lockeren Anschlag haben möchtest (evtl. auch für spätere "Nacharbeiten" nötig), dann kannst DU ruhig eine grössere Häkelnadel als die Stricknadel nehmen.
Viel Spass beim Ausprobieren wünscht Dir Baba

Kommentare:

marti11 hat gesagt…

Danke Baba für die Mühe, ich glaube so versteht es jeder!
Ich werde es bestimmt nachmachen!
LG
Marti11

Anonym hat gesagt…

Hi Baba,

danke für den Tipp mit dem von unten abhäkeln, auf die einfachsten Dinge kommt man meist nicht ;).
Ich habe immer den Faden wieder neu unter der Nadel her gelegt und von oben abgehäkelt *örks. Deine Art hab ich grad mal im Vergleich zu meiner probiert und man sieht hinterher keinen unterschied :D.
Nochmal lieben dank und schönen Sonntag :).

Liebe Grüssle